Journalisten-Tipps für erfolgreiche Medienauftritte

Mittwoch, 25. Februar 2015
Harald Dobmayer (li.) "löchert" Mario Müller-Dofel
Foto: Michael Ritz

Wer wissen möchte, wie er bei Medieninterviews ein möglichst gutes Bild abgibt, der unterhält sich am besten ab und zu mit Journalisten. Ich mache dies regelmäßig, um meine Klienten in unseren Medientrainings optimal auf ihre Begegnung mit den "Journis" vorzubereiten. Oft kann ich so auch Entwicklungen und Trends in der täglichen Arbeit von Journalisten frühzeitig erkennen und entsprechende Module in meine Medientrainings einbauen.

An dieser Stelle möchte ich heute einmal zwei Interviews empfehlen, die ich vor einigen Jahren mit versierten Journalisten führen durfte: Das eine mit Mario Müller-Dofel, dem damaligen stellvertretenden Chefredakteur der Zeitschrift €uro, das andere mit dem Fernsehredakteur Sven Jachmann, der es mit seinen TV-Experimenten und Selbstversuchen für die SAT.1-Show "Kerner" damals selbst zu einer gewissen Fernsehbekanntheit gebracht hatte.

Harald Dobmayer (re.) im Gespräch mit Sven Jachmann
Foto: pro performance

Erfahren Sie, wie TV- und Print-Journalisten sich auf Interviews und Beiträge vorbereiten, welche Phrasen sie von ihren Gesprächspartnern auf keinen Fall hören möchten, was sie von Medientrainings halten und wie die optimale Zusammenarbeit zwischen Medien und PR-Abteilungen der Unternehmen aussehen könnte. Und vergessen Sie bitte nicht, die beiden Interviews auch den PR-Verantwortlichen Ihres Unternehmens zur Lektüre nahezulegen!!!

Kundenstimmen

Thomas Hemker
Security Strategist
Symantec Deutschland
"Das Coaching ist sehr nah am Menschen. So vorbereitet, fühlt man sich selbst bei einem spontanen Live-Interview in der Tagesschau sehr wohl."
Thomas Herrmann
München
"Ich bin von Ihrem Medientraining rundum begeistert!"
Jacqueline Rockstroh
EBC Hochschule
Dresden
"Ich habe selten so viel Input bekommen und mich gleichzeitig so entertaint gefühlt wie an diesem Abend. Hierfür ein großes Dankeschön!"
Jens Herrmann
Leiter Unternehmens-kommunikation
Fa. WAGO, Minden
"Selbst langjährige Medienprofis werden überrascht sein, wie viel sie von Harald Dobmayer noch lernen können. Wirklich beeindruckend!"
Claude Hellers
Leiter Wholesale-Vertrieb
Fidelity International
"Die Kunst, klare Botschaften zu vermitteln, kann man lernen – im Praxistraining bei Harald Dobmayer."